"Mein Weg zu meinem wahren Ich". ...

September 25, 2016

 

 


...so heisst es in der Beschreibung meines Blogs. Als ich damals diesen Blog gestartet habe, bin ich aus meiner Komfortzone gestiegen und wollte etwas ganz Neues für mich ausprobieren. 
Das Schreiben mochte ich schon seit meiner Kindheit und immer wieder erfand ich eigene Geschichten, arbeitete an meine Bücher - von denen ich hoffe, das sie eines Tages veröffentlicht werden- und ich liebe es mit Menschen über Themen zu sprechen, die die Bewusstseinserweiterung fördern. Es ist mir ein Leichtes mich in andere Personen hineinzuversetzen, habe eine ausgeprägte emotionale Intelligenz und kann so auch das benötigte Verständnis für die Menschen, die mit mir Kontakt aufnehmen oder in mein Leben treten aufbringen. 
Bei mir selbst sieht das jedoch anders aus! 
Ich bin mir gegenüber sehr kritisch und stelle hohe Erwartungen an mich! Auch wenn ich für meine Taten gelobt werde und immer wieder Bestätigung erhalte, so bin ich doch unzufrieden mit meiner Leistung. 

Zum Beispiel nach einem Gespräch... dann lassen mich die Gedanken, "Ob ich es nicht hätte besser machen können?" oder "Ob es nicht so gut lief, wie es scheint?" noch lange nicht los. Generell habe ich ständig Selbstzweifel und fühle mich in Hinsicht meines Potentials sehr eingeschränkt. 
Innerlich weiss ich, das ich mehr erreichen kann als meine jetzige Leistung und ich strebe danach mich stets zu entwickeln, mein Horizont zu erweitern und mein Potential vollkommen zu nutzen! 

Ich möchte etwas zu dieser Welt beitragen, möchte die Menschen erreichen und ihnen zumindest für den Moment, in dem sie meine Texte lesen, ein besseres Gefühl geben!

Ein Satz, der sich oft in meinem Kopf abspielt - vor allem seitdem ich meiner Intuition mehr Aufmerksamkeit schenke und ihr folge - ist:

"Es steckt so viel mehr in mir! Ich muss es nur zulassen!"

Und im gleichen Moment fühle ich mich eingeschränkt, als wäre meine Seele in einem zu kleinen Körper gefangen. Und es lässt mich zweifeln, an mir selbst ... an meiner Willenskraft, an mein Können und ich fühle mich einfach schwach und nutzlos! 

 

Dies ist der Grund, warum meine Beschreibung auf meinem Blog "Der Weg zu meinem wahren Ich!" heisst. 

__________________________________________________

Heute hat meine liebe Freundin Claudia ein Beitrag gepostet, welcher etwas in mir bewegte und mir eine wichtige Erkenntnis schenkte. Es war ein Beitrag von Conny Koppers, ein Engelmedium. 
In den heutigen Tagesenergien schrieb sie, das Ich die Möglichkeit habe in Form eines Kommentars für mehr Klarheit in einer Situation zu fragen und dass die Engel mir diese geben würden. 
Da ich meiner Intuition folge und diese immer lauter wahrnehme, bekam ich den Impuls ein Kommentar zu schreiben: 

 

 

Und da ich meine Gedankengänge, meine Sorge zum ersten Mal schriftlich ausgedrückt habe, konnten ich sie bewusst wahrnehmen und so kam es, das mir die Engel durch meine innere Stimme Klarheit gaben! 

-Auch wenn ich noch nicht mein Ziel erreicht habe, so bin ich doch auf dem richtigen Weg! Das Gefühl eingeschränkt zu sein, liegt nicht daran, das ich mein Potential nicht vollkommen entfalte oder das meine Leistungen nicht gut genug sind, sondern das ich mir nicht die nötige Geduld schenke! Negative Glaubenssätze, die ich immer noch in mir trage, wie "Ohne Diplom, Abi, Ausbildung etc. ... bist du nicht gut genug und kannst in einer Rolle nicht akzeptiert und anerkannt werden!", blockieren mich in meiner Entwicklung und machen mich blind für meine Stärken. 

Doch nun weiss ich:
"ich bin genau so, wie ich zum jetzigen Zeitpunkt sein muss! ... Ich bin wie ich bin und das reicht vollkommen aus!Bereits mit dem Verlassen meiner Komfortzone am Anfang des Jahres, habe ich mein Potential Stück für Stück entfaltet!",

denn mit jedem Tag, an dem ich ein weiteren Schritt meines Wegs gehe, komme ich meinem Ziel näher, wachse ich und erweitere mein Bewusstsein, meinen Geist und mein Potential! 
Ich lasse meine Selbstzweifel los, vertraue darauf das alles zur rechten Zeit kommt und ich lasse mir selbst die Flügel wachsen, die ich anderen Menschen gönne! 

Ich danke euch für eure Begleitung und eure Anteilnahme an meinem weg zu meinem wahren Ich! 


 

Please reload