Guten Morgen! ...

January 7, 2016

 

Der gestrige Tag lief eigentlich super. Ich hatte so gut wie kein Hungergefühl und die Säfte fühlten sich richtig gut an. Ich könnte förmlich spüren, das mein Körper sich über die ganzen Vitamine, Nährstoffe und die Chance sich mal zu erholen sehr gefreut hat. Es fühlte sich an, als würde mein Körper alles wie ein Schwamm aufsaugen. 
Auch mein mich sonst plagender Blähbauch zeigte sich nicht und wo sonst der Bauch spannte war alles ganz weich. 

Jedoch hatte mich das ganze doch irgendwie gestört und da ich ja dem Uni darauf vertraue, das es mir den gesunden Weg zur Gesundheit zeigt hat es mir am Abend auch sehr schnell ein Zeichen geschickt.

Meine Schwester hatte sich mal informiert über die Auswirkungen nach dieser Kur und das die Menschen, die diese Kurtaxen zwar super abnehmen und auch gesund werden, jedoch diesen Lebensstil beibehalten müssen, sprich 100% gesund ernähren.

Das ist nichts für mich, denn das ist Kontrolle. Ich möchte jedoch ganz intuitiv essen und meinen Körper vertrauen können.

Den ganzen Tag hatte ich kein Hungergefühl, da mein Magen durch den vielen Saft ständig gefüllt war, jedoch hätte ich absolutes Verlangen nach Reis.

Meiner Schwester und meinem Mann hatte es auch danach gelüstet. Und nach dem sich meine Schwester mal schlau gemacht hatte, kam heraus, das Reis sogar dafür sorgt, das die Nährstoffe besser aufgenommen werden können.
Somit hat mein Körper mir ein absolut richtiges Signal gesendet und ich hätte es nicht für richtig gehalten, ihm nicht zu folgen.

Also haben wir am Abend ein Schüsselchen Reis gegessen ... Das tat so gut .. Und so werde ich das auch beibehalten.
Ich mache weiter meine Saftkur, doch wenn mein Körper mir etwas signalisiert dann werde ich das nicht ignorieren. 

Ich werde ganz intuitiv diese Saftkur machen, genau so intuitiv wie ich auf den Gedanken der Entgiftung kam.

Please reload